Weltlachtag

Der Weltlachtag wurde 1998 von Dr. Madan Kataria, dem Initiator der Lachyogabewegung, ins Leben gerufen. An diesem Tag lachen Millionen Menschen bei fröhlichen Lachveranstaltungen in über hundert Ländern der Welt. Ziel des Weltlachtags ist es, die Idee der Gemeinschaft, der Verbundenheit und der Freude zu stärken und zu verbreiten. Und eine Riesengaudi ist es natürlich auch, mit vielen Menschen zusammen zu kommen nur um zu lachen!
Wir laden daher alle Lach-Lustigen ein zu einer öffentlichen Lach-Yoga-Stunde in die Rotunde am Aachener Elisenbrunnen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Aachener Nachrichten berichten über den Weltlachtag 2016

Fotos Weltlachtag 1. Mai 2016